Die Trainer und Betreuer des TSV Landshut-Auloh

Stefan Wimmer

Seit Sommer 2018 hat der TSV Landshut-Auloh mit dem Familienvater ein bekanntes Gesicht auf der Trainerbank. Es ist bereits Wimmers zweites Engagement als Trainer beim TSV Landshut-Auloh.
Zuletzt war Stefan Wimmer Spieler in der Reserve der SpVgg Niederaichbach. Frühere Spielerstationen “Steff” Wimmers waren in der Jugend der FC Dingolfing, die SpVgg Landshut und zwei Jahre lang der TSV 1860 München in der Regionalliga. Anschließend kickte er mit 19 Jahren beim SSV Jahn Regensburg (Landesliga) und von 2002 bis 2010 bei seinem Heimatverein, dem FC Dingolfing.
Als Spieler war er unter anderem DFB-Pokalsieger mit den Junioren des TSV 1860 München, Bayernligaaufsteiger mit dem SSV Jahn Regensburg, Landesligaaufsteiger mit dem FC Dingolfing und mehrmaliger Niederbayerischer Hallenmeister mit dem FC Dingolfing.
Trainererfahrung sammelte der in Wörth lebende Stefan Wimmer schon als Spielertrainer beim FC Gottfrieding (Januar 2010 bis Juni 2010) und bis November 2012 beim FC Dingolfing (Aufstieg in die Landesliga). Von Sommer 2013 bis November 2014 trainierte er dann unseren TSV Landshut-Auloh, ehe es ihn dann von Dezember 2014 bis Juni 2016 wieder zurück nach Dingolfing als Trainer zog.

Name

Stefan Wimmer

geb. am 29.07.1982
Wohnort Wörth a.d. Isar

 


 

Arthur Breca

Der Wirtschaftsinformatiker Arthur Breca hat mit 9 Jahren das Fußballspielen in Auloh angefangen. Das Highlight als Jugendspieler war im Jahr 1984 das internationale Turnier in Auloh mit Mannschaften wie Mailand, Schio, Kundl, Linz, Regensburg, usw… An seinem 18. Geburtstag gab Breca sein Debüt in der 1. Mannschaft des TSV Landshut-Auloh. Seitdem spielte er bis zum Jahr 1999 in Auloh. Zwischendrin konnte er im Jahr 1992 den Aufstieg in die Kreisliga feiern. Von Auloh wechselte Breca zur Saison 1999/2000 als Spieler in die Landesliga zum TuS Landshut-Berg. Zurück in Auloh gab es zwei weitere sportliche Erfolge. Jeweils als Spieler und Co-Trainer gelang 2001 erst der Aufstieg in die Kreisliga und dann in der Folgesaison sogar der Aufstieg in die Bezirksliga.
Noch während dieser Zeit als aktiver Spieler und Co-Trainer war er von 1995 bis 1999 Trainer im Jugendbereich des TSV. Ununterbrochen seit dem Jahr 2006 trainiert er von den Bambini bis heute den Jugendjahrgang 2001. Dabei wurde er mit der U9, der U11, der U13 und der U15 teils ungeschlagen Meister.
In den Jahren 1996 bis 1998 machte Arthur Breca als Trainer Ausbildungen zum „Fachsportleiter Fußball“, zum „DFB-Trainer mit B-Lizenz“ und zum „Fachsportleiter allgemein“.





Name

Arthur Breca

geb. am 02.07.1970
Wohnort Landshut-Auloh

 


 

Claudio Saitta

Für die neue Saison 2018/2019 konnte unser Verein ein Auloher Urgestein für den Posten des Fußball-Abteilungsleiters gewinnen. Claudio Saitta leitet ab dem 01.07.2018 die Geschicke der 1. und 2. Mannschaft.
Der Familienvater muss eigentlich in Auloh nicht näher vorgestellt werden, da er viele Jahre lang für den TSV seine Fußballschuhe geschnürt hat. Er war Stammspieler in allen fünf Spielzeiten des TSV Landshut-Auloh in der Bezirksliga. Bei einem einjährigen Gastspiel beim ETSV 09 Landshut feierte er im Jahr 2008 sogar den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Seine Verbundenheit zum Verein bewies Claudio, als er auch drei Jahre nach seinem offiziellen Rücktritt immer noch in der Ersten aushalf, wenn Not am Mann war. In der Saison 2014/2015 fungierte er in der Rückrunde als Co-Trainer der 1./2. Mannschaft. Der TSV Landshut-Auloh ist froh, dass Claudio seine langjährige Erfahrung nun in dieser Funktion in den Verein einbringt.





Name

Claudio Saitta

geb. am 28.09.1977
Wohnort Landshut-Auloh

 

 

 

                        © 2000-2018 TSV Landshut-Auloh e.V.