TSV Landshut-Auloh

Zwei Groundhopper machten kürzlich "Stadionpunkte" bei uns in Auloh

Eine ungewöhnliche Begegnung gab´s am Rande des Heimspiels am letzten Sonntag gegen Haarbach. Linda und Stefano besuchten den TSV Landshut-Auloh zum Spiel.

Linda ist aus Landshut, Stefano aus Mailand - die beiden sind Groundhopper. Andere sammeln Briefmarken, Whiskey oder Panini-Bilder - Groundhopper sammeln Fußballstadien bzw -felder.

Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Verein in der ersten oder untersten Liga spielt - wenn man eine Halbzeit von einem Wettbewerbsspiel besucht hat, egal in welchem Land oder Kontinent - kann man den Platz/das Stadion als gesammelt abhaken.

Die beiden kamen mit Ritsch ins Gespräch - sie kauften sich zwei Aufkleber von unserem Verein und baten um eine Eintrittskarte für das Punktspiel.

Nachdem wir in Auloh bei den Punktspielen keine Karten ausgeben, wurden den beiden zwei Saisonkarten (mit Vereinswappen) ausgehändigt - so haben sie einen Nachweis, dass sie unseren Platz "gesammelt" haben.

Im Verlauf des Gesprächs stellte sich heraus, dass sie sich bei einem Fußballspiel kennengelernt haben und nun nicht nur durch die Liebe zum Fußball vereint sind.

Nachdem die beiden im Raum Landshut wohnen, kann es gut sein, dass sie uns nochmal besuchen werden - es war eine richtig tolle Begegnung!

Zurück





Aktuelle Termine

Samstag 15.06.2024
Stadtteil Sommerfest am Neckarplatz in Auloh

 





Unsere Abteilungen





Unsere Sponsoren


Herzlichen Dank an unsere Sponsoren


 



but-top