TSV Landshut-Auloh

Kreismeisterschaft: Auloher Fußballer scheiden trotz drittem Platz aus

Recht früh im Dezember fand heuer die Vorrunde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft in Rottenburg statt. Der TSV Landshut-Auloh startete in einer 5er-Gruppe mit Geisenhausen, Wörth, Vilsheim und Ergolding.
Heuer wurde ein neuer Modus gespielt. Die Zwischenrunde wurde gestrichen. Nur der Finalsieger von zwei 5er-Gruppen qualifizierte sich heuer für die Endrunde.
Der TSV startete mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Geisenhausen ins Turnier. Die zweite Partie endete mit einem Remis (2:2) gegen Wörth. Der TSV Rapid Vilsheim wurde anschließend mit 3:2 bezwungen. Auch in diesem Spiel gelang es den Auloher Spielern einen 2:0-Rückstand aufzuholen. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel musste der Bezirksligist FC Ergolding bezwungen werden. Nach toller Leistung mussten sich die von Oliver Lieb gecoachten Auloher mit einer 0:2-Niederlage abfinden. Die Finalpartie (Spiel um Platz 3) gewann Auloh dann noch mit 3:1 gegen den Bezirksligisten DJK-SV Altdorf.
Folgende TSV-Kicker standen im Aufgebot: Jochen Graf, Philipp Ecker, Vitaly Kolesnichenko, Fabian Past, Nidhal Rghima, Raphael Otto, Tobias Past, Luis de Brida, Andreas Kloos

Zurück




Aktuelle Termine

Samstag 15.06.2024
Stadtteil Sommerfest am Neckarplatz in Auloh

 





Unsere Abteilungen





Unsere Sponsoren


Herzlichen Dank an unsere Sponsoren


 



but-top