TSV Landshut-Auloh

Neugeschaffener Ligapokal: Zwei Siege und eine Niederlage für Aulohs Kicker

Durch die Corona-Pause konnte bis in den September hinein kein Punktspielbetrieb stattfinden. Statt einem Saisonende im Mai 2020 endet die Saison 2019/2021 nunmehr erst im Mai 2021.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat zur teilweisen Kompensation der ausgefallenen Punktspiele sowie der weggefallenen Auf- und Abstiege im Jahr 2020 den „Ligapokal“ geschaffen, über den in einem speziellen Modus weitere Aufstiegsplätze winken.

Die TSV-Trainer Oliver Lieb und Fabian Past nehmen den Ligapokal sehr ernst und so war die Erleichterung nach dem knappen 2:1-Sieg in der ersten Partie zu Hause gegen den SV Altheim groß (Torschützen: Matthias Lieb und Fabian Past).  
 
Ein ausgeglichenes Spiel folgte dann sonntags darauf auf der Sportanlage des SV Ohu-Ahrain. Die 1:0-Führung des Gegners wurde durch Matthias Lieb in der 2. Halbzeit egalisiert. Das bessere Ende hatte dann doch der Führende der A-Klasse Mallersdorf für sich (Endstand: 3:1). Auloh beendete die Partie nach einer Roten Karte für Tobias Maurer in Unterzahl.

Im dritten Match wurde die ersatzgeschwächt angetretene 2. Garnitur des Bezirksligisten DJK-SV Altdorf mit 9:0 deutlich in die Knie gezwungen. Zahlreiche weitere Torgelegenheiten blieben ungenutzt. Die Auloher Treffer erzielten: Fabian Past, Vitali Kolesnichenko, Martin Schmid (4), Patrick Maurer und Andreas Kloos (2).

Bilder von den Spielen gegen Altheim und Ohu-Ahrain sind in unserer Galerie zu finden.
 

Zurück




Aktuelle Termine

DERZEIT SIND ALLE TERMINE ABGESAGT !!!

Die Vereinsskifahrt 2021 ist ebenfalls ersatzlos abgesagt.
 





Unsere Abteilungen





Unsere Sponsoren


Herzlichen Dank an unsere Sponsoren


 



but-top