TSV Landshut-Auloh

Neugeschaffener Ligapokal: Zwei Siege und eine Niederlage für Aulohs Kicker

Durch die Corona-Pause konnte bis in den September hinein kein Punktspielbetrieb stattfinden. Statt einem Saisonende im Mai 2020 endet die Saison 2019/2021 nunmehr erst im Mai 2021.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat zur teilweisen Kompensation der ausgefallenen Punktspiele sowie der weggefallenen Auf- und Abstiege im Jahr 2020 den „Ligapokal“ geschaffen, über den in einem speziellen Modus weitere Aufstiegsplätze winken.

Die TSV-Trainer Oliver Lieb und Fabian Past nehmen den Ligapokal sehr ernst und so war die Erleichterung nach dem knappen 2:1-Sieg in der ersten Partie zu Hause gegen den SV Altheim groß (Torschützen: Matthias Lieb und Fabian Past).  
 
Ein ausgeglichenes Spiel folgte dann sonntags darauf auf der Sportanlage des SV Ohu-Ahrain. Die 1:0-Führung des Gegners wurde durch Matthias Lieb in der 2. Halbzeit egalisiert. Das bessere Ende hatte dann doch der Führende der A-Klasse Mallersdorf für sich (Endstand: 3:1). Auloh beendete die Partie nach einer Roten Karte für Tobias Maurer in Unterzahl.

Im dritten Match wurde die ersatzgeschwächt angetretene 2. Garnitur des Bezirksligisten DJK-SV Altdorf mit 9:0 deutlich in die Knie gezwungen. Zahlreiche weitere Torgelegenheiten blieben ungenutzt. Die Auloher Treffer erzielten: Fabian Past, Vitali Kolesnichenko, Martin Schmid (4), Patrick Maurer und Andreas Kloos (2).

Bilder von den Spielen gegen Altheim und Ohu-Ahrain sind in unserer Galerie zu finden.
 

Zurück




Aktuelle Termine

02.04.2021 (11.00 - 14.00 Uhr):
Steckerlfischgrillen am Karfreitag


06.-08.09.2021 (ganztägig):
BFV-Ferien-Fußballschule


Mitgliederversammlung: Aktuell keine Terminierung möglich!
 





Unsere Abteilungen





Unsere Sponsoren


Herzlichen Dank an unsere Sponsoren


 



but-top